Mit ‘Kinder’ getaggte Artikel

Ein Trampolin für den Garten

Freitag, 31. Juli 2009

Viele Eltern beklagen, dass Ihre Kinder über Langeweile klagen und keine eigenen Ideen besitzen für sinnvolle Spiele. Die Kinder verbringen Ihre Zeit mit stundenlangem Fernsehen oder spielen am Computer. Dadurch werden sie stark in ihren sozialen Kompetenzen eingeschränkt, außerdem kommt es bei vielen Kindern durch die mangelnde Bewegung zur Gewichtszunahme.

Eine tolle Möglichkeit Kinder sinnvoll zu beschäftigen ist es, ihnen Spielmöglichkeiten im Garten anzubieten. Das Wichtigste dabei ist, dass die Kinder viel Bewegung an der frischen Luft haben und genügend Möglichkeit mit anderen, gleichaltrigen Kindern zu spielen. Natürlich werden hier altbewährte Spielzeuge wie Bälle, Sandspielzeug bzw. Spielgeräte wie Schaukel und Rutsche schnell langweilig. Man sollte also auf eine interessante und abwechslungsreiche Spielmöglichkeit ausweichen.

Bei kleinen und auch großen Kindern ist es empfehlenswert sich ein Trampolin zu kaufen. Dieses ist bei allen Altersgruppen sehr beliebt, es verspricht viel Spaß und verhilft zu körperlicher Aktivität. Gartentrampoline sind optimale Spielgeräte, brauchen relativ wenig Platz und sind so verarbeitet dass sie den unterschiedlichsten Witterungseinflüssen standhalten können. Es gibt sie in verschiedenen Größen, sodass für jeden Garten etwas zu finden ist.

Trampoline sind in Kaufhäusern, Gartencentern, Freizeitmärkten, Spielwarengeschäften und auch im Internet zu kaufen. Die Preise variieren aufgrund der Marke, der Größe, der Ausstattung und Qualität des Produktes. Auf jeden Fall sollte man aber darauf achten, dass ein Trampolin TÜV geprüft ist und damit Sicherheit garantiert wird.

Es sollte qualitativ relativ hochwertig sein, damit es lange hält. Produktionsfehler oder schlechtes Material kann unter anderem auch für die Kinder gefährlich sein. Wichtig ist auf jeden Fall ein Auffangnetz rundherum, damit die Kinder nicht herunterfallen können. So ist ein relativ ungefährliches Springen möglich und eventuell kann ein neuer Sport entdeckt werden. Auch so mancher Erwachsene hat schon seine Liebe zum Springen im Trampolin entdeckt.

Ein Gartentrampolin ist ein tolles Spiel- und Turngerät welches Langzeitspaß garantiert. In der Regel ist es auch ein Anziehungspunkt für Freunde der Kinder, sodass ein Spielen mit anderen Kindern auf jeden Fall gegeben ist. Eltern, mit einem eigenen Garten, können sich glücklich schätzen, denn sie haben wahrscheinlich am wenigsten Probleme, ihre Kinder zum Spielen an der frischen Luft zu bewegen. Mit geeigneten Spielgeräten kann der eigene Garten zu einem Spielparadies gestaltet werden.

Gartentrampoline – vor Freude in die Luft springen

Montag, 15. Juni 2009

Der ultimative Spaß für Jung und Alt

BERG Jumping Styles

BERG Jumping Styles

Die Zeit des elektronischen Entertainments fesselt unsere Kinder immer mehr mit geballter Action aus Playstation, Nintendo und Co. Spätestens wenn die Sandkastenzeit der Kinder vorüber ist, wird es immer wichtiger die Bewegung an der Natur als reizvolle Alternative zu den coolen Computerspielen zu bieten. Und das ist anhand der elektronischen Konkurrenz gar nicht mehr so einfach, wie es vor Jahren noch war. Da mag es nicht verwundern, dass stundenlange Computermanie ursprünglich ausgelassene rastlose Wonneproppen in träge Faulpelze verwandelt. Dass müde Lebensgeister nicht nur der Nintendo Wii weckt, dringt nur schwer ins Bewusstsein der Kinder. Doch Spaß an Bewegung zu finden, geht auch ganz unkompliziert und kommt auch ohne elektronischen Schnick-Schnack aus. Trampoline haben mittlerweile die Herzen der privaten Gartenbesitzer voll und ganz erobert. Das ausgelassene Springern und Federn begeistert mitunter nicht nur Kinder, auch Erwachsene profitieren von einem sanften Workout, das neben gesundheitlichen Effekten auch jede Menge Spaß bereitet.

In Balance bleiben

Das Trampolin für den Garten ist eine wunderbare Alternative zu herkömmlichen Ausdauersportarten und bieten ultimativen Spaß für die ganze Familie. Das Springen beeinflusst den Blutkreislauf positiv und fördert die Koordination. Das Trainieren des Gleichgewichtes ist in jedem Alter sinnvoll und erweist sich als Basis für eine bessere Motorik und Beweglichkeit. Angesichts des steigenden Bewegungsmangel und dem damit verbundenen Übergewicht, bieten Trampoline die optimale Trainingsdosis, die überschüssige Kalorien von Pommes und Burger neutralisiert. Auch Erwachsene trainieren beim Springen wichtige Muskelgruppen, und schonen dabei die Gelenke und Sehnen. Wer effektiv und ausdauernd 10 Minuten am Trampolin den Körper durch Springen ent- und anspannt, profitiert vom selben gesundheitlichen Effekt, der aus einem 30 minütigen Lauftraining resultiert.

Ausgelassene Partystimmung am Sprungtuch

Für Kurzweile bei einer Kinderparty ist mit einem Gartentrampolin bestens gesorgt. Somit ist bei jeder Geburtstagsparty ein ausgelassenes Bewegungsangebot garantiert, ohne sich den Kopf darüber zerbrechen zu müssen, welche Spiele man organisiert oder veranstaltet. Sofern ein Gartentrampolin für bis zu 150 kg belastbar und ein Sicherheitsnetz vorhanden ist, können sich durchaus bis zu drei Kinder an vergnüglichen Springen erfreuen. Weiche Bälle können den Spaßfaktor zusätzlich ankurbeln. Zirkusreife Kunststücke probt man jedoch vorsichtiger weise alleine.

Ein sicheres Vergnügen

Wenn Sie die Anschaffung eines Gartentrampolins planen, sollte der Sicherheitsfaktor das wichtigste Argument für die Kaufentscheidung sein. Wählen Sie die Größe Ihrem Bedarf entsprechend. Wenn mehrere Kinder das Trampolin benutzen, sollte die Belastbarkeit des Sprungtuchs auch ausreichend sein. Ein Sicherheitsnetz sollte sich auf alle Fälle von selbst verstehen, um gefährliche Stürze gleich von vorne herein aus zu schließen. So gilt der Spaß an diesem tollen Sportgerät auf lange Zeit für die ganze Familie als gesichert.